Volksschule Waidhofen an der Thaya

Wie bunt ist schwarz?

Dies war die Anfangsfrage zu unserer Versuchsreihe zum Thema Farben und ließ uns in die Methode der Chromatographie (="Farbenschreiben“) eintauchen. Zunächst versuchten wir mit Hilfe von einfachen Hilfsmitteln wie Filterpapier, Essig, Kreide und Zitronensaft einzelne Farben in deren Grundfarben aufzuspalten, wobei wir über die Farbenvielfalt in den entstandenen bunten Papierblüten und Kreidestücken staunten. Großen Spaß hatten die Kinder anschließend beim Herstellen von bunten Kreideschäumen und bei der Erprobung von verschiedenen Geheimtinten.

 
 

Elektrizität und Strom

Die Kinder haben sich im Rahmen der unverbindlichen Übung „Forschen und Entdecken“ mit Elektrizität und Strom beschäftigt. Anfangs nutzten wir das Phänomen der elektrischen Aufladung durch Reibung und haben dieses in verschiedenen Experimenten erprobt, z.B. tanzende Papiersterne, klebende Luftballons, Aufräumen mit einer Folie, ferngesteuerte Strohhalme.

Anschließend hatten die Kinder viel Spaß beim Hören von elektrischer Ladung in einer Zitrone, beim Sehen von Elektrochemie in einer Kartoffel sowie beim Herstellen einer Kartoffelbatterie.

  

  

Technischer Werkunterricht im Schuljahr 2017/2018

Wie kann ich ein Haus bauen und wie würde ich diese begehbaren Räume ausgestalten? Worauf muss geachtet werden, damit das Gebäude stabil und standfest ist? Das waren die Herausforderungen, vor welchen die Kinder der vierten Klassen beim Bau und der Ausgestaltung eines Blockhauses standen. Das Ergebnis sind Wohnraummodelle mit individueller Innenraum- und Gartengestaltung.

 

          

 


Das Herstellen einer beweglichen Holzfigur machte den Kindern der zweiten Klassen Spaß. Durch das Trennen einer einfachen Holzleiste in mehrere Teile und das anschließende Verbinden dieser Holzstücke durch Ringschrauben konnten die Kinder ihre Kenntnisse zum Trennen und Verbinden von Holz erweitern. Durch Bemalen und Gestalten mit Wolle sind sehr unterschiedliche Figuren entstanden.

            

 

Die Kinder der ersten Klassen haben sich darüber Gedanken gemacht, wie eine einfache Holzplatte fahrbar gemacht werden kann. Dieses vierrädrige Fahrzeug sollte möglichst gerade und weit rollen. Nachdem die Aufgabe gelöst wurde, durfte jedes Fahrzeug individuell ausgestaltet werden.

  

Malen auf Schnee

Wir malen mit Wasserfarben auf Schnee. Besonders beeindruckt waren wir von der Leuchtkraft unserer Farben.

 

Seite 1 von 4