Volksschule Waidhofen an der Thaya

Klassen-T-Shirt-Werkstatt der 2c

In ihrer Freizeit gestaltete Fr. Sabine Harasleben mit den Kindern „Klassenleiberl“ in sehr individuell-kreativer Weise.

t-shirt1001

t-shirt1002

t-shirt1003

Toller Erfolg für unsere Musicaldarsteller!

Über 80 Kinder wirkten aktiv beim Musical „Der kleine Tag“ mit.

In diesem Stück nimmt „Der kleine Tag“ das Publikum mit auf seine einmalige, anrührende Reise, er zeigt Kindern und Erwachsenen gleichsam den Wert der unscheinbaren, kleinen Ereignisse im Alltag auf und wirkt so als Herzöffner für Groß und Klein.

Erarbeitet wurde das Stück von den 4 vierten Klassen unserer Schule
in Zusammenarbeit mit einer Klasse des ZIS unter der Regie und Begleitung
von Ulrike Glaser vRL und Katrin Sigmund, vVL.

Viel Sorgfalt und Fingerspitzengefühl brauchte es schon im Vorfeld, um die Vielzahl der Rollen an entsprechend interessierte und motivierte Darsteller zu vergeben. Der Erfolg ließ nicht auf sich warten. Schon in den Wochen des Probens konnten wir Freude und Erfolg miteinander teilen, ein starkes „Wir-Gefühl“ stellte sich ein, an einem Strang ziehen war notwendig, spürbar und führte schließlich zum gewünschten Erfolg. Alle Beteiligten wuchsen mit den Herausforderungen. Eine gehörige Portion Mut und Abenteuerlust war notwendig, um letztendlich überzeugend in seiner jeweiligen Rolle auf der Bühne zu stehen.

Die zahlreich erschienenen Zuschauer konnten sich bei den insgesamt vier Vorstellungen von den gesanglichen und schauspielerischen Talenten, die dann zum Vorschein kamen, überzeugen.

Solostücke wurden ebenso brillant dargeboten wie Duette, schwungvoll inszenierte, zum Nachdenken anregende Tänze, wie auch humorvolle Elemente. Alles in allem war es ein sehr gelungenes Projekt, dessen Lieder und Texte sicher noch lange als Ohrwurm in uns nachklingen werden. 

musical1

musical2

music2

musical4

music3

music4

musical5

musical7

musical8

musical9

 

Kreativkisten

Die Kinder der 2a beschäftigten sich mit dem Thema Roboter. Dazu spendete die Fa. Schrenk aus Vitis zwei Kreativkisten mit sehr vielen verschiedenen Holzleisten und Holzplatten.

Zuerst erstellten die Schüler und Schülerinnen einen Plan. Dann konnten sie aus vielen verschiedenen Holzteilen wählen. Dazu gab es noch sämtliche Kunststoff - und Metallteile, aber auch Schrauben und Nägel um die Roboter zu vervollständigen.

schrenk1002

Aufgrund der Menge an Holz sind im nächsten Schuljahr noch einige Arbeiten für mehrere Klassen geplant. Die Kinder und Lehrerinnen hatten viel Spaß beim Arbeiten und bedanken sich bei der Fa. Schrenk für die großzügige Spende.

schrenk1001

Seltenes Naturereignis

sonne1005

Gut vorbereitet fieberten die Kinder dem besonderen Naturschauspiel am 20. März 2015 entgegen. 

Die Kinder der 3. Klassen konnten die partielle Sonnenfinsternis mit geeigneten Brillen staunend
am Motorikpark beobachten.

 

sonne1001

sonne1004

sonne1003

sonne1002

 

Seite 1 von 11