Volksschule Waidhofen an der Thaya

Gesunde Schule

Lebt man als Schulkind gesund, lässt’s sich auch besser lernen!

Die NÖ Gebietskrankenkasse verlieh der Volksschule Waidhofen/Thaya am 9. Oktober in St. Pölten die „Gesunde Schule“-Plakette für die Umsetzung von gesundheitsfördernden Maßnahmen im Schulalltag. Mit dem Projekt „Psychosoziale Gesundheit“ im Schuljahr 2017/18 wurde an der VS Waidhofen in Form von Workshops zu den Themen „Miteinander reden“, „Richtig lernen und konzentriert in der Schule“, „Achtsamkeit“, „Soziale Kompetenz und Selbstkompetenz“ gearbeitet. Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Bildungsdirektor Mag. Johann Heuras sowie NÖGKK-Direktor Günter Steindl überreichten die Auszeichnung an Dir. Barbara Pöschl und zeigten sich begeistert von der wachsenden Bereitschaft, Gesundheitsförderung und Prävention in den Schulbetrieb zu integrieren.